Stoßwellentherapie bei Kalkschulter / Fersensporn

26. Januar 2021
DSC02016-1200x1600.jpg

Die Stoßwellentherapie bewahrt so manchen Patienten vor der OP.

“Die sogenannte Stoßwellentherapie ist bei ca. 90 Prozent der Kalkschulter-Behandlungen so erfolgreich, dass keine OP nötig ist”, so die Experten.
“Hochenergetische Stoßwellen sorgen dafür, dass Körperzellen die Kalkablagerungen an der Schultersehne erkennen und in einer Art Entzündungsprozess auflösen.
Gleichzeitig werden schmerzhafte Triggerpunkte sowie Verklebungen in Faszien und Bindegewebe mitbehandelt-alles Mitverursacher der Beschwerden.Das beugt neuen Verkalkungen vor. Risiken wie Gelenkinfektion gibt es nicht.”Im Schnitt sind drei Sitzungen nötig.

Auch bei Fersensporn ist die Stoßwellen-Therapie ein bewehrtes Mittel zur Unterstützung des Heilungsprozesses.

Eine Stoßwellenbehandlung in der Salztal Klinik kostet 48,00€.

Termine für Stoßwellenbehandlungen können Sie über unsere Terminplanung telefonisch Mo.-Fr. von 07:00-16:00 Uhr unter 06056-745-4430 vereinbaren.

 

 

KONTAKTIEREN SIE UNS
Parkstrasse 18
63628 Bad Soden-Salmünster
Telefon: +49 (0) 6056 - 745-0
Fax: +49 (0) 6056 - 745-4446
Email: info@salztalklinik.de

Neueste Beiträge